Home

Kunststiftung Dr. Elisabeth Schöllhorn, Kiel
 
Die Sparkassenstiftung Schleswig-Holstein (
www.sparkassenstiftung-sh.de) übernahm im Jahr 2017 den künstlerischen Vorlass der 1930 in Süddeutschland gebürtigen, seit langem in Kiel ansässigen Künstlerin Dr. Elisabeth Schöllhorn.
Das künstlerische Konvolut dieses Vorlasses besteht aus über 1.100 Werken, darunter viele Gemälde, Monotypien, Zeichnungen und Grafiken. Die Sammlung – ein Großteil der insgesamt über 1.500 Werke zählenden künstlerischen Arbeit der Künstlerin – wurde der Sparkassenstiftung Schleswig-Holstein in Form einer Zustiftung vertraglich übereignet.
Die Kunststiftung Dr. Elisabeth Schöllhorn hat seither die Kunsthistorikerin Dr. Imke Lüders (www.imke-lueders.de) im Auftrag der Sparkassenstiftung 
wissenschaftlich bearbeitet. Das Werk wird ab dem Jahr 2018 sukzessive durch Ausstellungen und Publikationen – ebenso wie die Arbeiten aus dem „Domarus-Archiv“ (www.domarus-archiv.de) der Öffentlichkeit vorgestellt.
Die Kunstsammlung der Sparkassenstiftung Schleswig-Holstein (www.museen-nord.de) wird durch diese Zustiftung um eine zeitgenössische künstlerische Position aus Schleswig-Holstein ergänzt.

Aktuell präsentiert die Sparkassenstiftung
die Ausstellung „Farb.Welten:01“ mit mehr als 55 Arbeiten im Sparkassen- und Giroverband für Schleswig-Holstein. Weitere Infos unter Ausstellungen.